Links

Letztes Feedback

Meta





 

Festgeld Kündigung

Also dass man vorher nicht wirklich kündigen kann, das hab ich mir schon gedacht. Is ja auch nich Sinn der Sache, die Bank muss ja auch mit der ausgemachten Zeit rechnen können. Aber ich hätte nicht gedacht, dass ich auch so innerhalb der Kündigungsfrist, also bevor mein Kontovertrag ausläuft, trotzdem kündigen muss. Wenn ich das nämlich nicht mache, verlängert sich das ganze wieder um (in meinem Fall) 2 Jahre. Da muss ich echt aufpassen, sonst kann ich meinen Trip erst in 4 Jahren machen...

Festgeld

So, hab mich jetzt mal im Internet schlau gemacht und tatsächlich ziemlich viele Anbieter für so ein Festgeldkonto gefunden. Manche falle allerdings raus, weil die zu viel Geld von mir eingezahlt haben wollen. Meine mickrigen 500 Euro reichen nicht für jeden... Naja, hab auf jedenfall auch welche gefunden, die mit 500 zufrieden sind und die trotzdem ganz gut Zinsen zahlen. Wenn ich gleich 20.000 einzahlen würde wärs natürlich besser mit den Zinsen, aber dann könnte ich auch gleich in Urlaub fahren ohne den ganzen Sparmist. Hab das Geld jetzt erst mal für 2 Jahre angelegt, damit bisschen was rumkommt zwecks Zinsen. Viel länger will ich mit dem Trip auch nicht warten. Das gute is, dass ich nicht ans Geld ran komme, und so auch nich in Versuchung gerate, nen Teil davon auszugeben. Waren nämlich schon mal gesparte 800 Euro. Dann wollte ich eigentlich nur leihweise an mein gespartes ran und das dann wieder auffüllen aber irgendwie hat das nich so geklappt. Deswegen ist das jetzt besser so. Es kann nicht ausgegeben werden, ist sicher aufgehoben und wird sogar mehr :-)